Gesundheitstherapie

Die Gesundheitstherapie ist das Ergebnis von 25 Jahren medizinischer Forschung

Nachdem uns die Schulmedizin allein in vielen Fällen keine befriedigenden Ergebnisse mehr lieferte, begannen wir uns in verschiedenen Sparten der Naturheilkunde umzusehen. Schon bald setzten wir beiden medizinischen Richtungen in der Praxis gleichberechtigt ein – mit wachsendem Erfolg.

Nach detaillierter Beobachtung unzähliger Krankheitsverläufe gingen wir dazu über, nur noch minimal von außen auf den erkrankten Körper einzuwirken. Medikamente und physikalische Anwendungen wenden wir seither oft nur noch als Starthilfe an; den Rest überlassen wir dem „inneren Arzt“, der seine Arbeit in den meisten Fällen mit großer Fachkenntnis erledigt. Ist z.B. der Einsatz von Antibiotika dennoch notwendig, folgt im direkten Anschluss an die Behandlung eine komplette Sanierung der Darmflora.

Es gilt das Credo: Therapie muss immer mehr nützen, als sie schadet.